| 00:00 Uhr

Lesepaten sind gesuchte Leute

Neunkirchen. Seit 2010 läuft das Programm „Mentor“ an sechs Neunkircher Schulen. Dabei unterstützen Lesepaten Kinder, die gerade das Lesen lernen in einer Extrastunde nach Schulschluss. spe

Gertrud Backes, Leiterin des Amtes für soziale Dienste bei der Kreisstadt: "Zur Zeit sind mehr als 70 Mentoren im Einsatz." Die Rückmeldung der Schulen sei durchweg positiv und einige Einrichtung hätten gerne noch mehr Helfer, so Backes.

Wer sich entscheidet, Lesepate zu werden, übt in der Regel wöchentlich zu einem festen Termin mit einem Kind der zweiten Klasse. Voraussetzung zum Mitmachen beim Projekt "Mentor" sind lediglich ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und ein ausgefülltes Anmeldeformular, so die Organisatoren weiter.

Kontakt: Telefon (06821) 202-415 oder 202-418.