| 20:25 Uhr

Leitplanke auf der A 623 touchiert - Polizei sucht Zeugen

Saarbrücken. Am Sonntagmorgen, gegen 6.35 Uhr, hat ein Autofahrer die Polizei informiert, dass auf der A 623 in Richtung Sulzbach ein dunkler Kleinwagen die Leitplanke touchiert hat. Wie die Polizei Saarbrücken nun mitteilte, könnte es einen Zusammenhang mit dem Autounfall mit Fahrerflucht in der Trierer Straße geben

Saarbrücken. Am Sonntagmorgen, gegen 6.35 Uhr, hat ein Autofahrer die Polizei informiert, dass auf der A 623 in Richtung Sulzbach ein dunkler Kleinwagen die Leitplanke touchiert hat. Wie die Polizei Saarbrücken nun mitteilte, könnte es einen Zusammenhang mit dem Autounfall mit Fahrerflucht in der Trierer Straße geben. Die Beamten konnten auf der A 623 zwar keinen Schaden an der Leitplanke feststellen. Der Zeuge erklärte allerdings, dass hinter dem Kleinwagen noch zwei oder drei weitere Autos gefahren sind, die den Unfall gesehen haben müssten. Die Polizei Saarbrücken bittet nun diese Fahrer, sich bei der zuständigen Stelle für weitere Angaben zum Unfall zu melden. redHinweise an die Polizei


Saarbrücken-St. Johann,

Telefon (06 81) 9 62 22 33.