| 20:43 Uhr

Fortbildung
Lehrer bilden sich für Inklusion fort

Saarbrücken. 25 Schulen im Saarland wollen ihren Mathematikunterricht stärker auf die Inklusion ausrichten. Das teilte das saarländische Bildungsministerium gestern mit. Im Rahmen des bundesweiten Fortbildungsprogramms PIKAS werden Lehrer darin geschult, ihren Unterricht so zu gestalten, dass die unterschiedlichen Voraussetzungen der Schüler stärker berücksichtigt werden. red

Unter den 25 Schulen sind 23 Grundschulen, eine Förderschule und eine Gemeinschaftsschule.