| 20:19 Uhr

Lebenshilfe Völklingen bleibt mobil

Völklingen. 28 Unternehmen aus dem Regionalverband Saarbrücken und dem Landkreis Saarlouis halfen der Lebenshilfe e. V. Völklingen als Sponsoren bei der Finanzierung eines neuen Busses. In Zusammenarbeit mit der Firma Brunner Mobil Werbung aus Böblingen erklärten sich die Unternehmen gerne bereit, die Arbeit der Lebenshilfe zu unterstützen

Völklingen. 28 Unternehmen aus dem Regionalverband Saarbrücken und dem Landkreis Saarlouis halfen der Lebenshilfe e. V. Völklingen als Sponsoren bei der Finanzierung eines neuen Busses. In Zusammenarbeit mit der Firma Brunner Mobil Werbung aus Böblingen erklärten sich die Unternehmen gerne bereit, die Arbeit der Lebenshilfe zu unterstützen. Eingesetzt werden soll das neue Fahrzeug, ein neunsitziger Fiat Skudo, für Beförderungen und Transporte zwischen den einzelnen Standorten und Einrichtungen der Sozialorganisation. Das Fahrzeug wurde in Rahmen einer kleinen Feier in den Räumen der Lebenshilfe in der Waldstraße in Wehrden übergeben. Bei dieser Gelegenheit gab Geschäftsführer Ralph Schneider einen Überblick über die Arbeit der Lebenshilfe Völklingen. Die Vereinigung engagiert sich in der Region unter anderem in den Bereichen Beratungs- und Freizeitangebote, Tagesförderstätte, Familienunterstützender Dienst, Betreutes Wohnen, Schulintegration und Interdisziplinäre Frühförderung. red