| 20:14 Uhr

Lautzkircher Schüler besuchen Druckerei der Saarbrücker Zeitung

Die Arbeit im Druckhaus der SZ (Archivbild) hat die Grundschüler beeindruckt. Foto: Iris Maurer
Die Arbeit im Druckhaus der SZ (Archivbild) hat die Grundschüler beeindruckt. Foto: Iris Maurer
Blieskastel/Saarbrücken. Die 4.1 der Grundschule Blieskastel, Kirchberg/Schlossberg, und einigen Eltern haben die Druckerei der SZ in Saarbrücken in der Untertürkheimer Straße 15 besucht. Frau Walberg hat uns geführt. Als Erstes kamen wir am Papierlager vorbei, wo man das Einlegen der Papierrollen in die Druckmaschine beobachten konnte

Blieskastel/Saarbrücken. Die 4.1 der Grundschule Blieskastel, Kirchberg/Schlossberg, und einigen Eltern haben die Druckerei der SZ in Saarbrücken in der Untertürkheimer Straße 15 besucht. Frau Walberg hat uns geführt. Als Erstes kamen wir am Papierlager vorbei, wo man das Einlegen der Papierrollen in die Druckmaschine beobachten konnte. Eine Papierrolle wiegt ungefähr 1,3 Tonnen und wäre ausgerollt etwa 15 Kilometer lang. Wir bekamen einen Imbiss, während wir einen Film über die Geschichte der Saarbrücker Zeitung und Berufe bei der Zeitung anschauten. Danach sahen wir die Druckplattenherstellung und das Einspannen dieser Platten an.



Frau Walburg erklärte und zeigte uns, dass zuerst alles gedruckt, dann geschnitten und danach gefaltet wird. Anschließend werden die SZ-Teile an der Decke mit Zeitungsgreifern zur Komplettierung transportiert und schließlich verpackt.

Zum Schluss bekam jeder Besucher die SZ für den nächsten Tag und eine SZ-Tasche mit Überraschungen.

Die Lkw transportierten die Zeitungen für die Abonnenten und wir fuhren sehr beeindruckt nach Hause zurück.

Jenny Nusortschin, GS Blieskastel, Kirchberg, Klasse 4.1