| 20:16 Uhr

Lange Nacht mit Musik von Hanns Eisler

Saarbrücken. Zum 50. Todesjahr von Hanns Eisler veranstaltet die Musikhochschule in Kooperation mit der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin am morgigen Mittwoch um 19 Uhr eine lange Hanns-Eisler-Nacht. Im ersten Teil präsentieren Nadja Steinhardt und Nina Hreus Kantaten in kammermusikalischer Besetzung sowie diverse Klavierlieder

Saarbrücken. Zum 50. Todesjahr von Hanns Eisler veranstaltet die Musikhochschule in Kooperation mit der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin am morgigen Mittwoch um 19 Uhr eine lange Hanns-Eisler-Nacht. Im ersten Teil präsentieren Nadja Steinhardt und Nina Hreus Kantaten in kammermusikalischer Besetzung sowie diverse Klavierlieder. Der zweite Teil des Abends ist der Theaterszene "Die letzte Nacht" von Karl Kraus, dem Epilog aus "Die letzten Tage der Menschheit", gewidmet. Klaus Völker (Berlin) spricht sämtliche Rollen der Schlüsselszene, und ein Jazz-Ensemble der HfM "Hanns Eisler" führt die Bühnenmusik Eislers auf. Im dritten Teil schließlich, gelangen weitere Lieder, sowie Kammermusiken und Filmsuiten Eislers zur Aufführung. red