| 20:30 Uhr

Landtagsküche
Mit Blaulicht auf Glatteis unterwegs

Format: jpg Kommentarkopf Michael Jungmann
Format: jpg Kommentarkopf Michael Jungmann FOTO: Lorenz
Wachsame Nachbarn von Regierungschef Hans schlugen in Münchwies wegen einer Drohne über dessen Haus Alarm. Von Michael Jungmann
Michael Jungmann

Stark verschnupft reagierte die Politik in den letzten Tage. Die Grippe- und Erkältungswelle sorgte für Ausfälle. Umweltminister Reinhold Jost (51) war ausnahmsweise sprachlos. Ihm blieb die Stimme weg. Deshalb sind in der Osterpause Erholung und Genesung angesagt.


Alarm in Münchwies, dem Heimatort von Ministerpräsident Tobias Hans (40). Der neue Regierungschef von der CDU hat ganz bestimmt in dem Neunkircher Stadtteil wachsame Nachbarn. Als kürzlich ein weißer Lieferwagen vor dem Haus von Hans hielt und zwei Männer eine Drohne mit Kamera über das Anwesen schickten, wurde Hans von besorgten Anliegern alarmiert. Zudem wurde ein Nachbar, der bei der Polizei arbeitet, eingeschaltet. Hausherr und Nachbar konnten flott für Entwarnung sorgen. Die Besucher mit dem unbemannten Fluggerät waren ebenfalls von der Polizei, die das Eigenheim des Ministerpräsidenten unter Sicherheitsaspekten genau unter die Lupe nehmen wollten.

Mit Blaulicht und Martinshorn war SPD-Politikerin Petra Berg (53), parlamentarische Geschäftsführerin, auf Glatteis in Saarbrücken unterwegs. Die Genossin aus Nalbach hatte sich bei der Polizeiinspektion Burbach zu einer Nachtschicht angemeldet und verbrachte dabei die meiste Zeit auf dem Rücksitz eines Streifenwagens. Bilanz der langen, aber ruhigen Burbacher Nacht: Mehrere Glätteunfälle, ein Feuerwehreinsatz und einige Alkoholkontrollen. Tage später kam Berg bei Tageslicht wieder in der Dienststelle vorbei, brachte Kuchen und Schnittchen als Dank für die innenpolitischen Praxisstunden.