| 20:41 Uhr

Filmfestival
Drei Kurzfilme beim Landesfestival ausgezeichnet

Gersheim. Beim Filmfestival 2018 des Landesverbandes des Bundes Deutscher Filmautoren (BDFA) im Europäischen Kulturpark in Bliesbruck-Reinheim wurden jetzt drei Beiträge aus dem Saarland mit besonderen Auszeichnungen versehen.

Die Reisedokumentation „Sankt Luis“ von Hartmut Krell aus Ottweiler wurde als „Bester Film“ mit der Ehrenmedaille des BDFA ausgezeichnet. Den Ehrentitel „Film des Jahres“ vergab die Jury an die Dokumentation „Sommer im Garten“ von Nora Mazurek aus Saarbrücken.


Der Jugendfilmpreis, von Kultusminister Ulrich Commerçon (SPD) mit 300 Euro dotiert, ging an Nicola Bläs aus Überherrn für den Spielfilm „Stand your ground“. Insgesamt schafften es 13 Kurzfilme aus dem Saarland in den Wettbewerb. Eine Auswahl der besten Filme wird das Saarland im kommenden Frühjahr auch auf den Bundesfilmfestivals vertreten.

(oli)