| 20:30 Uhr

Kurs befähigt Ehrenamtliche für die Hospizarbeit

Dillingen. Der Caritasverband Saar-Hochwald startet ab April wieder einen neuen Befähigungskurs für Menschen, die sich gerne ehrenamtlich in dem Tätigkeitsfeld der ambulanten Hospizarbeit engagieren möchten

Dillingen. Der Caritasverband Saar-Hochwald startet ab April wieder einen neuen Befähigungskurs für Menschen, die sich gerne ehrenamtlich in dem Tätigkeitsfeld der ambulanten Hospizarbeit engagieren möchten.Schwerstkranken, sterbenden Menschen und deren Angehörigen begleitend und unterstützend zur Seite stehen - dieses Ziel machen sich die Hospizhelfer in den Hospizgruppen des Caritasverbandes Saar-Hochwald bereits seit Jahren zur Aufgabe. In ehrenamtlichem Engagement unterstützen sie Sterbende und ihre Familien in der schwierigen Zeit des Abschiednehmens.


Der neue Befähigungskurs soll vor allem der Verstärkung der bestehenden Hospizgruppen in Lebach-Schmelz und Dillingen-Nalbach dienen. Über einen Zeitraum von etwa neun Monaten vermittelt der Kurs in regelmäßigen Schulungsterminen die notwendigen Kenntnisse und bietet Orientierungshilfen für die eigene Auseinandersetzung mit den Themen Krankheit und Sterben, Abschied und Trauer.

Ein Informationsabend zum Kurs findet am Mittwoch, 23. Januar, um 18 Uhr in der Beratungsstelle des Caritasverbandes in Dillingen, Neustraße 37, statt. Wer Interesse hat und sich über den Kursverlauf sowie die Hospizarbeit allgemein informieren möchte, ist eingeladen. red



Info: Koordinatorinnen der ambulanten Hospiz- und Palliativberatungszentren in Lebach-Schmelz und in Saarlouis, Telefonnummer (0 68 81) 53 79 96 oder (0 68 31) 7 69 89 53.