| 20:40 Uhr

Völklingen
Kurden wollen nun Bauantrag für Zentrum stellen

Völklingen. (er) Nachdem der Stadtrat es abgelehnt hat, einen eigenen Bebauungsplan für ein kurdisches Kulturzentrum in Völklingen aufzustellen, will der Trägerverein den Weg eines normalen Bauantrags gehen. Dieser würde dann von der Unteren Bauaufsichtsbehörde im Völklinger Rathaus unter der Maßgabe geprüft werden, ob sich das Vorhaben in die Umgebung einordnet. Das Zentrum ist auf dem Gelände einer ehemaligen Dachdeckerei geplant. Diese liegt in einem allgemeinen Wohngebiet. Anwohner haben bereits heftig protestiert. Vereinssprecher Mehmet Bozkurt kündigte an, man werde sie nun zu „Kennenlerntagen“ einladen.

(er) Nachdem der Stadtrat es abgelehnt hat, einen eigenen Bebauungsplan für ein kurdisches Kulturzentrum in Völklingen aufzustellen, will der Trägerverein den Weg eines normalen Bauantrags gehen. Dieser würde dann von der Unteren Bauaufsichtsbehörde im Völklinger Rathaus unter der Maßgabe geprüft werden, ob sich das Vorhaben in die Umgebung einordnet. Das Zentrum ist auf dem Gelände einer ehemaligen Dachdeckerei geplant. Diese liegt in einem allgemeinen Wohngebiet. Anwohner haben bereits heftig protestiert. Vereinssprecher Mehmet Bozkurt kündigte an, man werde sie nun zu „Kennenlerntagen“ einladen.


In der Ratssitzung war auch die Frage aufgekommen, ob der Verein auf dem Boden der Verfassung stehe. Ratsmitglied Paul Ganster (Linke) sagte dazu, eine Anfrage beim saarländischen Innenministerium habe keinerlei Bedenken ergeben.