| 20:28 Uhr

Kult-Kick um Voyeur Cup am Waldhaus

Saarbrücken. Das vielleicht verrückteste Fußball-Turnier, der Voyeur Cup für Hobbymannschaften, zieht von Schafbrücke auf den Platz am Waldhausweg. Diesmal gehen die Ballkünstler nur am Samstag auf Torejagd. Denn es haben sich bisher nur zehn Mannschaften angemeldet, teilt Veranstalter Bernd Rausch mit. Sein Ziel sind 16 Teams

Saarbrücken. Das vielleicht verrückteste Fußball-Turnier, der Voyeur Cup für Hobbymannschaften, zieht von Schafbrücke auf den Platz am Waldhausweg. Diesmal gehen die Ballkünstler nur am Samstag auf Torejagd. Denn es haben sich bisher nur zehn Mannschaften angemeldet, teilt Veranstalter Bernd Rausch mit. Sein Ziel sind 16 Teams. Der Name des Turniers stamme von der Zeitschrift "Voyeur", deren Redaktion vor 23 Jahren die Idee hatte, einen alternativen Kick zu organisieren. Von den Mannschaften, die seit vielen Jahren mitkicken, sind nur der Fubba Klan und die Leipziger 52 dabei. Trotz der wenigen Anmeldungen wird es wieder den Schatten-Cup geben. Das ist eine Trostrunde für die Mannschaften, die früh ausscheiden. Natürlich gibt's wieder ein Eltern-Kinder-Spiel. Anstoß: am Samstag um 10 Uhr. smAnmeldung: takt@takt.de