Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 22:08 Uhr

Kopfüber ins Freibad-Vergnügen

Im Parkbad Wadgassen bei der Eröffnung am 1. Mai: Ein mutiger Schwimmer wagt einen kühnen Sprung vom Turm runter ins Wasser. Foto: Rolf Ruppenthal
Im Parkbad Wadgassen bei der Eröffnung am 1. Mai: Ein mutiger Schwimmer wagt einen kühnen Sprung vom Turm runter ins Wasser. Foto: Rolf Ruppenthal
Kreis Saarlouis. Drei der neun Freibäder im Landkreis Saarlouis haben die Badesaison bereits eröffnet. Bis Mitte Mai öffnen auch die übrigen sechs Bäder ihre Tore. Im Freibad Saarlouis-Steinrausch, im Parkbad Wadgassen und im Freibad Dillingen darf seit dem ersten Mai-Wochenende bereits geschwommen, geplantscht und gesonnt werden (wir berichteten) Von SZ-Mitarbeiterin Frauke Scholl

Kreis Saarlouis. Drei der neun Freibäder im Landkreis Saarlouis haben die Badesaison bereits eröffnet. Bis Mitte Mai öffnen auch die übrigen sechs Bäder ihre Tore. Im Freibad Saarlouis-Steinrausch, im Parkbad Wadgassen und im Freibad Dillingen darf seit dem ersten Mai-Wochenende bereits geschwommen, geplantscht und gesonnt werden (wir berichteten). Rutschen, Strand- und Liegeflächen, Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken erwarten die Besucher in Steinrauch täglich von acht bis 20 Uhr (Mittwochs und Freitags bereits ab sieben Uhr), in Wadgassen von zehn bis 21 Uhr und in Dillingen von acht bis 20 Uhr. Im Saarwellinger Familien- und Erlebnisbad beginnt die Saison am Sonntag, 10. Mai, um acht Uhr. Bis 20 Uhr erwarten Schwimm- und Erlebnisbecken, Plantschbecken, Rutschen, Massage-Liegen, Volleyballanlage und weitere Attraktionen auf die Besucher. Der Eintritt kostet Erwachsene drei, Kinder und Jugendliche 1,50 Euro (Kinder bis sechs Jahre frei).Ebenfalls ab Sonntag, 10. Mai, lädt das Heidebad in Schmelz wieder zum Sprung ins kühle Nass ein. Die Winterpause hat das Bad genutzt, um ein neues Plantschbecken für kleine Wasserraten zu bauen, außerdem wurden die Grünflächen neu gestaltet. Geöffnet ist das Bad auf einer vier Hektar großen Fläche von neun bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen 2,60, Kinder ab sechs Jahren und Jugendliche einen Euro Eintritt. Am Samstag oder Sonntag, 9. oder 10. Mai, startet auch das Parkbad Überherrn voraussichtlich in die neue Saison. Geöffnet ist es von neun bis 20 Uhr; Erwachsene kostet der Eintritt 2,20 Euro, Kinder (ab sechs Jahren) und Jugendliche einen Euro. Am Samstag, 16. Mai, eröffnet auch das Freibad Wallerfangen voraussichtlich. Montags lädt das Bad in Waldnähe von neun bis 19 Uhr, Dienstags bis Sonntags von sieben bis 20 Uhr zum Schwimmen ein. Der Eintritt kostet Erwachsene drei, Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren 1,50 Euro. Einen Tag später, am Sonntag, 17. Mai, läutet das Freibad Schwalbach die Saison ein. Montags ist es von 13 bis 19 Uhr, Dienstags bis Sonntags von zehn bis 19 Uhr geöffnet. Erwachsene schwimmen dort für zwei, Kinder (ab sechs) und Jugendliche für einen Euro. Zu Christi Himmelfahrt startet schließlich auch das Freibad Ensdorf am Donnerstag, 21. Mai, voraussichtlich in die Saison. Von zehn bis 20 Uhr können die Attraktionen des Bades - zum Beispiel das Becken auf einer Fläche von 125 mal 50 Metern - zum Preis von 2,70, beziehungsweise 1,30 Euro genutzt werden. Weitere Informationen über die Ausstattungen und Preise der Bäder finden sich auf den Internetseiten der jeweiligen Gemeinden.