| 20:19 Uhr

Konzert zum Abschluss der "Saarbrücker Komponistenwerkstatt"

Saarbrücken. Das Abschlusskonzert der "Saarbrücker Komponistenwerkstatt" 2009 findet am Donnerstag, 21. Mai, 20 Uhr, im großen Sendesaal auf dem Halberg statt - im Rahmen von "Mouvement. Festival für Neue Musik"

Saarbrücken. Das Abschlusskonzert der "Saarbrücker Komponistenwerkstatt" 2009 findet am Donnerstag, 21. Mai, 20 Uhr, im großen Sendesaal auf dem Halberg statt - im Rahmen von "Mouvement. Festival für Neue Musik". Unter der Leitung von Johannes Kalitzke stellt die Deutsche Radio Philharmonie Orchesterwerke von fünf jungen Komponisten vor, deren Arbeiten aus 17 eingereichten Orchesterpartituren ausgewählt wurden. Preisträger sind Vito Zuraj von der Musikhochschule Karlsruhe, Olav Lervik von der Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar, Marios Joannou Elia vom Mozarteum Salzburg, Timo Ruttkamp von der Musikhochschule Köln und Jan Masanetz von der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf. Im Rahmen der "Saarbrücker Komponistenwerkstatt", die noch bis Donnerstag, 21. Mai, läuft, werden sie ihr eigenes Orchesterwerk unter professionellen Bedingungen proben, in Diskussionsrunden mit Teilnehmern und dem Komponisten Theo Brandmüller reflektieren, um das Werk dann in der Realisation der Deutschen Radio Philharmonie zu präsentieren. Aus den fünf Preisträger-Werken wählen die Musiker der Deutschen Radio Philharmonie einen Komponisten aus, der einen Kompositionsauftrag für ein Orchesterwerk erhält. Dieses Werk wird ein Jahr später, im Rahmen von "Mouvement. Festival für Neue Musik" von der Deutschen Radio Philharmonie uraufgeführt. red Karten für das Abschlusskonzert bei SR am Markt und an der Abendkasse.