| 20:21 Uhr

"Kommen, ausprobieren, Spaß haben"

Baumholder. Auf nahezu 300 Golfanlagen in Deutschland findet an diesem Sonntag, 17. Mai, der Golferlebnistag des Deutschen Golfverbandes statt. Unter dem Motto "Vorbeikommen, ausprobieren und Spaß haben" findet auch auf der Golfanlage in Baumholder ein Tag der offenen Tür statt. Von zehn bis 16 Uhr kann jeder unverbindlich und kostenlos den Golfsport kennenlernen

Baumholder. Auf nahezu 300 Golfanlagen in Deutschland findet an diesem Sonntag, 17. Mai, der Golferlebnistag des Deutschen Golfverbandes statt. Unter dem Motto "Vorbeikommen, ausprobieren und Spaß haben" findet auch auf der Golfanlage in Baumholder ein Tag der offenen Tür statt. Von zehn bis 16 Uhr kann jeder unverbindlich und kostenlos den Golfsport kennenlernen. Der Baumholder Golfclub Rolling Hills lädt alle Interessierten ein. Für jeden Besucher wird die Möglichkeit geboten, sowohl auf der Driving Range, als auch auf der beliebten Neun-Loch Anlage, Golferfahrung zu schnuppern. Zur Einführung und Betreuung stehen der Baumholder Golf-Pro Hugo Böttcher sowie erfahrene Golfspieler zur Verfügung. Die Ausrüstung wird gestellt. Wie Volkmar Pees, der Präsident des Golfclubs in Baumholder, ausführte, war es für den Verein nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr keine Frage, auch in diesem Jahr wieder einen Schnuppertag auf der Anlage auszurichten. Golfvereine packenden Sport, Freizeitspaß mit Freunden und der Familie, Natur, Technik und Lebensfreude zum einzigartigen Erlebnis. Als sogenannten Lifetime-Sport könne man das Golfen in jedem Alter beginnen und von der Jugend bis ins hohe Alter spielen. Gerade die Anlage in Baumholder biete hierfür ideale Voraussetzungen, und die Kooperation mit den amerikanischen Streitkräften, die den Platz betreiben, sei hervorragend. Der Club habe auch als Satzungsziel die Stärkung der Deutsch-Amerikanischen Freundschaft auf seine Fahnen geschrieben. Der Golfsport entwickele sich zunehmend zum Breitensport und gerade auf der Anlage in Baumholder mit sozialen Preisen ohne Aufnahmegebühr und keiner Notwendigkeit, für jedes Spiel Starzeiten zu buchen, werde der Club für Interessierte aus der ganzen Region zunehmend interessanter. Die positive Entwicklung des Clubs in Baumholder bekam einen deutlichen Schub durch den Bau einer eigenen Zufahrtsstraße zum Clubgelände von der Umgehungsstraße Baumholder aus. Die Zuwegung zum Golfplatz ist neu ausgeschildert, seit zwei Jahren braucht man keinen Kontrollpunkt mehr zu passieren. redAuskünfte: Tel. (06783) 8788 oder Tel. (0173) 4354146.