| 20:11 Uhr

Blieskastel
Kohlenmonoxid in Halle ausgetreten – Ein Verletzter

Blieskastel. Während einer Veranstaltung in der Bliesgaufesthalle ist aus der Heizungsanlage Kohlenmonoxid ausgetreten. Über die Lüftungsanlage sei das Gas am Dienstagabend im gesamten Gebäude verteilt worden und so auch in den Veranstaltungsraum gelangt, teilte die Polizei mit.

Durch das Gas wurde eine Person verletzt und musste stationär behandelt werden. Während des Vorfalls lief gerade ein Gesundheitsforum der Stadt Blieskastel mit rund 20 Teilnehmern.


Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem technischen Defekt der Heizung aus. Eine Gesundheitsgefährdung weiterer Teilnehmer des Forums könne nicht ausgeschlossen werden. Diesen Personen werde daher empfohlen, einen Arzt aufzusuchen, so die Polizei. Zudem sollten sie sich mit der Polizei in Homburg unter Tel. (06841) 1060 in Verbindung zu setzen.