| 21:11 Uhr

Krankenhäuser
Kliniken besorgt um Notfallversorgung

Saarbrücken. Die saarländischen Krankenhaus-Chefs fürchten eine deutliche Verschlechterung der Notfallversorgung im Nordsaarland. Sollte sich im Bund ein Konzept der gesetzlichen Krankenkassen durchsetzen, dann dürften nur noch wenige Saar-Kliniken an der Notfallversorgung teilnehmen, darunter keine mehr im Norden des Landes, sagte der Geschäftsführer der Krankenhausgesellschaft, Thomas Jakobs. Von Daniel Kirch
Daniel Kirch

Chefkorrespondent Landespolitik