| 00:00 Uhr

Klein, aber fein: Dressurturnier beim RV Spiesen

Spiesen. Der RV Spiesen richtet auch in diesem Jahr sein Dressurturnier wieder im kleinen Rahmen aus. Auf der Vereinsanlage an der Hauptstraße direkt gegenüber dem Gewerbepark stehen an diesem Wochenende neun Prüfungen auf dem Programm. hch

Da das Gelände idyllisch am Waldrand liegt, sollte es auch genug Schatten geben. Obwohl das Turnier eher kleiner ausfällt, ist das Spektrum breit gefächert. Samstags sind eine A-Dressur (10 Uhr), eine A- Dressurpferdeprüfung (12.30 Uhr) und zwei E-Dressuren (16 und 17 Uhr) ausgeschrieben. Die höchste Prüfung des Tages ist eine L-Dressur mit 39 Starts um 13.30 Uhr.

Sonntags läuft zuerst eine A**-Dressur (9 Uhr), an die sich um 11 Uhr eine weitere L-Dressur und um 14 Uhr noch ein Reiterwettbewerb für die Junioren anschließt. Krönender Abschluss ist eine Dressurprüfung der Klasse M*, in der ab 15 Uhr 38 Reiter starten. Die Vorfreude beim Gastgeberverein ist groß. "Wir freuen uns sehr und hoffen, viele Gäste auf unserer Anlage willkommen heißen zu dürfen", sagt der Vorsitzende Daniel Brill.