| 00:00 Uhr

Kirchengemeinde plant „Konfi-Revival“

Friedrichsthal An Kontrollstelle66 km/h zu schnell Ein Bußgeld über 460 Euro, vier Punkte in der Flensburger Verkehrsdatei und ein zweimonatiges Fahrverbot erwarten einen Autofahrer, der am vorigen Montag mit 166 km/h geblitzt wurde, wo die zulässige Höchstgeschwindigkeit 100 km/h beträgt. Der Verkehrsdienst Mitte des Landespolizeipräsidiums kontrollierte an diesem Tag zwischen 14. red

10 und 18.20 Uhr auf der A 8 - Fahrtrichtung Neunkirchen - in Höhe des Autobahndreiecks Friedrichsthal. Es passierten 3984 Fahrzeuge die Kontrollstelle; 220 "geblitzte" Fahrer müssen mit einem Verwarnungsgeld (bis 35 Euro) rechnen, 115 erwarten Bußgeldanzeigen und zehn von ihnen müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen, meldete die Polizei.

Sulzbach/Dudweiler

Führung überden Erlebnispfad



Am Samstag, 3. August, erwartet Gästeführer Wolfgang Willems um 15 Uhr Interessenten zu einer Führung über den Erlebnispfad Industriekultur am Brennenden Berg. Treffpunkt ist zwischen Sulzbach und Dudweiler bei den Tennisplätzen "Am Gegenortschacht". Wer mit dem Bus (in die Nähe des Brennenden Berges fahren die Linien 103/104) kommt, steigt an der Haltestelle Hirschbach aus. Die Teilnahme an der zweistündigen Führung kostet drei Euro.

Altenwald/Neuweiler

Kirchengemeindeplant "Konfi-Revival"

Die evangelische Kirchengemeinde Altenwald-Neuweiler plant für Sonntag, 15. September, ein "Konfi-Revival". Zu diesem Anlass sammelt sie nach eigenen Angaben die Adressen der Konfirmandinnen und Konfirmanden, die in den Jahren 1988 und 2003 in den ehemaligen Gemeinden Altenwald und Neuweiler konfirmiert wurden.

Rückmeldung erbeten unter E-Mail: altenwald-neuweiler@ekir.de oder per Telefon

(0 68 97) 8 74 87 und Telefon (0 68 97) 31 05.

Bildstock

Lernen aufgrünem Rasen

Auch in diesem Jahr veranstaltete die SG Bildstock mit der Fußballakademie Joachim Trautmann ein Fußballcamp für ihre Jugendlichen. Fast 40 Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren nahmen teil und hatten viel Spaß. >

Saarbrücken

Stadt sperrteinige Straßen

Von Freitag, 2. August, 18 Uhr, bis Montag, 5. August, 5 Uhr, sperrt die Landeshauptstadt wegen des Saar-Spektakels die Straßen "Am Stadtgraben" und "Schillerplatz". Das Parkhaus Karstadt ist erreichbar, entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert. >