| 20:09 Uhr

Kinowerkstatt erzählt von Betrügern und Trollkindern

St. Ingbert. Die Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49, zeigt am heutigen Freitag, 15. Mai, um 19 und 21.45 Uhr noch einmal "So glücklich war ich noch nie", Musik: Dieter Schleip, Regie: Alexander Adolph. Der Film erhielt beim diesjährigen Max-Ophüls-Preis den Filmmusikpreis der Saarlandmedien

St. Ingbert. Die Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49, zeigt am heutigen Freitag, 15. Mai, um 19 und 21.45 Uhr noch einmal "So glücklich war ich noch nie", Musik: Dieter Schleip, Regie: Alexander Adolph. Der Film erhielt beim diesjährigen Max-Ophüls-Preis den Filmmusikpreis der Saarlandmedien. Betrüger sind sein Spezialgebiet: Nach der Dokumentation "Die Hochstapler" widmet sich Regisseur Alexander Adolph in seinem Spielfilmdebüt erneut den traurig-komischen Erlebnissen eines Schwindlers. Sehnsüchte lassen Devid Striesow ("Yella") ein gefährliches Spiel mit falschen Identitäten beginnen. Das leichte Mädchen und der Hochstapler: Nadja Uhl und Devid Striesow brillieren in einer charmanten Tragikomödie über den schönen Schein.


Sein Flirt mit der Kundin einer Boutique wird dem Betrüger Frank (Devid Striesow) zum Verhängnis: Er wird gefasst und muss hinter Gitter. Nach seiner Entlassung kommt er bei seinem Bruder (Jörg Schüttauf) unter. Durch dessen rechtschaffene Art wird er angespornt, sein Geld zur Abwechslung auf ehrliche Weise zu verdienen. Doch dann trifft er Tanja (Nadja Uhl) wieder, die Frau aus der Boutique. Für sie würde er alles tun. Dass sie als Prostituierte arbeitet, hält ihn nicht davon ab, sich in sie zu verlieben. Um sie aus dem Rotlichtmilieu zu befreien, verfällt er wieder seiner Sucht, mit wechselnden Identitäten zu spielen - doch je mehr er retten will, desto mehr verstrickt er sich in allerlei Betrügereien.

Wirbelwind in Kinderschuhen

Ein neues Abenteuer der "Ferien auf Saltkrokan" nach den Erzählungen von Astrid Lindgren steht auf dem Programm des Familienkinos der Kinowerkstatt am Sonntag, 17. Mai, um 16 Uhr: "Das Trollkind". Ein Wirbelwind in Kinderschuhen fegt über die Ferieninsel Saltkrokan: Skrollan, die kleine Tochter von Malin und Peter. Tjorven, Stina und der Bernhardiner Bootsmann sind natürlich mit dabei, wenn das Trollkind Skrollan seinen Opa Melker und alle anderen zur Verzweiflung treibt.



Pelle, Mallins kleiner Bruder, wird richtig eifersüchtig, weil sich alles nur noch um den kleinen Irrwisch dreht... red