Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Kinder erleben Abenteuer in der Natur

Zum Frühsport gab's am Bamsterwald eine Zumba-Einlage. Foto: Dekanat Illingen
Zum Frühsport gab's am Bamsterwald eine Zumba-Einlage. Foto: Dekanat Illingen FOTO: Dekanat Illingen
Uchtelfangen. Die vergangenen beiden Ferienwochen nutzten 55 Kinder, um an einer Ortsranderholung am Bamsterwald teilzunehmen. Zu den Höhepunkten gehörten dabei der Besuch eines Freibades sowie eine Zumba-Einlage. red

In den vergangenen zwei Ferienwochen waren am Bamsterwald in Uchtelfangen an der "Hütte am Sonnenborn" 55 Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren zu Gange. Mit ihren zehn Betreuern verbrachten sie spannende, abenteuerliche und tolle Tage in der Natur, teilt das Dekanat Illingen mit. Die Ortsranderholung der Katholischen Jugendseelsorge im Dekanat wurde von einem geschulten Betreuer-Team zusammen mit den Pastoralreferenten Jennifer Schmitt und Reiner Klein geplant und organisiert. Besondere Erlebnisse, unter vielen, waren sicherlich die Besuche im angrenzenden Freibad, die bei hochsommerlichen Temperaturen, für eine Abkühlung sorgten und die morgendlichen rhythmischen Wachmacher mit Zumba-Einlagen beim Frühsport heißt es in der Pressemitteilung weiter. Der Abschluss der Ortsranderholung war in diesem Jahr ein Ausflug ins Römermuseum nach Schwarzenacker. Angeleitet durch Museumspädagoginnen verbrachten die Kinder einen spannenden Tag in der Römerzeit. Nach einer kindgerechten Führung wurde "römisch" getöpfert, und es galt, einmal selber zu forschen und auszugraben, um einen Einblick in die Welt der Archäologie zu erhalten. Außerdem wurden die Kinder in die kulinarische Welt der römischen Küche eingeführt und durften auch selbst "römische" Gerichte schnippeln und beim Mittagessen ausprobieren. Anerkennung, so heißt es, gilt den Betreuern, dem Natur- und Vogelschutzverein Uchtelfangen für die Hütte, dem Gasthaus Vis á Vis für das leckere Mittagessen, der Gemeinde Illingen und dem Jugendbüro, dem Kreisjugendamt Neunkirchen und allen anderen, die zum Gelingen der Freizeit beigetragen haben. Die Ortsranderholung 2014 wird wieder in der zweiten und dritten Woche der Sommerferien stattfinden, vom 4. bis 14. August 2014.

Schon jetzt können Eltern ihre Kinder für die Interessiertenliste fürs nächste Jahr melden. Kontakt: Katholische Jugendseelsorge Dekanat Illingen, Kirchenstr. 26, 66589 Merchweiler, Telefon (06825) 4 03 06 80, Fax (06825) 40 30 68 19,

E-Mail: dekanat.illingen@bistum-trier.de.