| 20:37 Uhr

Krankenhausplan
Kassen lehnen Pläne für Kliniken im Saarland ab

Saarbrücken. Die Krankenkassen lehnen die vom Land geplante deutliche Steigerung der Bettenzahl in den Saar-Kliniken ab. Sie warnen, ein reiner Aufbau von Betten zementiere die vorhandenen Strukturen, trage nicht zur Verbesserung der Qualität bei und verschärfe die Situation in der Pflege. Nötig sei mehr Konzentration und Spezialisierung. Der Entwurf für den Krankenhausplan 2018-2025 sieht ein Plus von mehr als 500 Betten vor. Von Daniel Kirch
Daniel Kirch

Chefkorrespondent Landespolitik

Die Krankenkassen lehnen die vom Land geplante deutliche Steigerung der Bettenzahl in den Saar-Kliniken ab. Sie warnen, ein reiner Aufbau von Betten zementiere die vorhandenen Strukturen, trage nicht zur Verbesserung der Qualität bei und verschärfe die Situation in der Pflege. Nötig seien  mehr Konzentration und Spezialisierung. Der Entwurf für den Krankenhausplan 2018-2025 sieht ein Plus von mehr als 500 Betten vor.