| 00:00 Uhr

Karate-Zentrum Bexbach freut sich über Nachwuchs

Erfolgreiche Nachwuchs-Karateka (vorne von links): Nico Betz, Trainer Felix Patton und Julien Ecker. Foto: peter Ecker
Erfolgreiche Nachwuchs-Karateka (vorne von links): Nico Betz, Trainer Felix Patton und Julien Ecker. Foto: peter Ecker FOTO: peter Ecker
Bexbach. Beim diesjährigen Shobu-Ippon Cup in Darmstadt haben Julien Ecker und Nico Betz vom Karate-Zentrum Bexbach vor Kurzem bei ihrer ersten Turnierteilnahme direkt zwei Podiumsplätze erreicht. Und das in einem international besetzten Starterfeld. red

Gekämpft wurde in den Disziplinen Kata und Kumite. Ecker gewann in der Altersgruppe A (bis acht Jahre) den Finalkampf knapp gegen seinen Trainingspartner Betz.

Für das Karate-Zentrum ist dies ein weiteres positives Zeichen der nachhaltigen Kinder- und Jugendarbeit. Wer Interesse an Karate hat und sich selbst ein Bild vom Training machen möchte, ist zum Schnuppertraining herzlich willkommen, schreibt der Verein in einer Mitteilung. Trainiert wird immer mittwochs und freitags in der Gymnastikhalle der Galileo-Schule in Bexbach. Mehr Infos zum Verein sowie zum Anfängerkurs gibt es auf der Internetseite des Karate-Zentrums.

karate-bexbach.de