| 00:00 Uhr

Kaninchenzuchtverein trifft sich heute Abend

Namborn Kaninchenzuchtverein trifft sich heute Abend Der Namborner Kaninchenzuchtverein trifft sich zur Versammlung am heutigen Montag. Nach dem Rückblick auf die Lokalschau geht es um die Kreiskaninchenschau am 30. se

November/1. Dezember in der Niederlinxweiler Breitwieshalle. Dazu werden Meldebögen entgegengenommen. Die Veranstaltung findet im Nebenzimmer des Gasthauses Zur Liebenburg in Eisweiler statt und beginnt um 19.30 Uhr.

St. Wendel

Theo Schewe spricht über Währungspolitik


Die Dr.-Walter-Bruch-Schule und die Volksbank laden zur Vortragsveranstaltung "Unterschiedliche Geld- und Währungspolitik in den nordischen Ländern" ein. Am Donnerstag, 28. November, referiert Theo Schewe, Associate Professor an der Östfold University College in Halden/Norwegen, um 18.30 Uhr im Foyer der Schule in der Jahnstraße in St. Wendel zu dem Thema. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bittet der Veranstalter um Anmeldung unter Tel. (0 68 51) 91 10.

Nonnweiler

Tanzkurs trainiert auch das Gedächtnis

Der Kurs "Tanzen in jedem Alter" findet am heutigen Montag von 15.30 bis 16.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus Nonnweiler statt. In diesem Kurs werden nicht nur die körperliche Beweglichkeit und Kondition, sondern auch das Gedächtnis trainiert. Es werden Gruppentänze aus verschiedenen Ländern und meditatives Tanzen eingeübt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Kursgebühr beträgt 25 Euro für zehn Termine.

Info und Anmeldungen: Ingeborg Schweitzer, Telefon (0 68 75) 3 85 oder direkt im Mehrgenerationenhaus Nonnweiler.

Osterbrücken

Martinsumzug ab Feuerwehrgerätehaus



Die Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr des Löschbezirks Osterbrücken laden gemeinsam am heutigen Montag zum Martinsumzug ein. Treffpunkt ist um 17.15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Um 17.30 Uhr beginnt der Umzug. Im Anschluss gibt es für alle Kinder Martinsbrezeln.

St. Wendel

Fortbildung zum Thema "Diagnose Epilepsie"

Der DRK-Kreisverband St. Wendel lädt zur Fortbildung der Schwesternhelferinnen und Pflegediensthelfer am Freitag, 15. November, ins DRK-Zentrum St. Wendel ein. Die Fortbildung mit dem Schwerpunkt "Diagnose Epilepsie" unter Leitung von Jörg Schmitt zielt insbesondere auf die pflegerische Betreuung und die individuellen Bedürfnisse erkrankter Patienten ab. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Essener Straße 14.

Anmeldung bis zum heutigen Montag, erforderlich:

Tel. (0 68 51) 93 96 80