| 20:07 Uhr

Kampagne gegen Vitamin D-Mangel startet

Kampagne gegen Vitamin D-Mangel startetSaarbrücken/St. Wendel. Die Landes-Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland (LAGS) startet am Donnerstag, 7. Mai, eine saarlandweite Präventionskampagne gegen Vitamin D-Mangel. Beginn ist um 10 Uhr vor dem St. Wendeler Dom. Zwischen 13 und 13

Kampagne gegen Vitamin D-Mangel startetSaarbrücken/St. Wendel. Die Landes-Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Saarland (LAGS) startet am Donnerstag, 7. Mai, eine saarlandweite Präventionskampagne gegen Vitamin D-Mangel. Beginn ist um 10 Uhr vor dem St. Wendeler Dom. Zwischen 13 und 13.45 Uhr wollen der saarländische Gesundheitsminister Gerhard Vigener und der Landrat des Kreises St. Wendel, Udo Recktenwald (beide CDU), in einer kommunikativen Straßenaktion zum "Schritt ins Sonnenlicht!" motivieren. Vitamin D-Mangel und die mit verbundenen Folgeerkrankungen wie etwa Knochenbrüche verursachen laut LAGS mehr als 5,4 Milliarden Euro Behandlungskosten pro Jahr in Deutschland. red20 000 informierten sich über ArzneieinnahmeSaarbrücken. Der Vereinsvorsitzende der Gesundheitsregion Saar, Werner Schreiber, hat jetzt mitgeteilt, dass 20 000 Saarländer sich im vergangenen Monat über die "richtige Medikamenteneinnahme" informiert hätten. Der Verein hatte ein Aktionsmobil in die Kommunen geschickt. Eine Ärztin und ein Apotheker gaben demnach Auskunft zu Dosierungen, Wechselwirkungen oder den richtigen Einnahmezeitpunkten der Arzneien. Schreiber, Ex-CDU-Sozialminister von Sachsen-Anhalt, bezeichnete den Aktionsmonat als "vollen Erfolg". redBlieskastel fehlen sechs Millionen im HaushaltBlieskastel. Der Blieskasteler Stadtrat hat den ersten doppischen Haushalt, also nach kaufmännischer Buchführung, verabschiedet. Er weist einen Fehlbetrag von rund sechs Millionen Euro aus. 31 Millionen Euro Einnahmen stehen Ausgaben von 37 Millionen Euro gegenüber. Verwaltung und CDU lobten die Investitionen, besonders im Bereich der Bildung. mbe Initiative: Schulen durch Ausleihe nicht belastenSaarbrücken. Die Landeselterninitiative für Bildung befürchtet, dass der "hohe Aufwand für Verwaltung und Logistik" für die Schulbuchausleihe an den Schulen hängen bleibt. Der Sprecher der Initiative, Bernhard Strube, bemängelt, dass die Gemeinden und Kreise der Schulbuchausleihe zustimmen mussten, jedoch die zukünftige Finanzierung ihres Aufwandes von der Landesregierung nicht zugesichert wurde. Die Initiative mahnt an, dass die Arbeit am Ende nicht bei den Schulen hängen bleiben und die zusätzliche Arbeit den Lehrbetrieb nicht belasten dürfe. red Streifzug durch exotische GewürzeSaarbrücken. Zum Thema "exotische Gewürze" gibt es am Sonntag, 10. Mai, eine Führung durch den Botanischen Garten der Saar-Uni. Treffpunkt ist um 15 Uhr vor der Gewächshausanlage. Bei dem Streifzug lernen die Besucher eine Reihe exotischer Gewürzpflanzen kennen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. redInformationen gibt es unter Telefon: (0681) 3 02 22 45