| 20:46 Uhr

Unglück
Jugendlicher von Zug überfahren und getötet

Trier. Ein Jugendlicher ist in Trier von einem Zug überrollt und getötet worden. Die Polizei ermittelt noch die genauen Hintergründe, wie ein Beamter am Dienstag sagte. Die Ermittler gehen davon aus, dass der 16-Jährige gemeinsam mit einem Freund am frühen Samstagmorgen in der Nähe der Gleise unterwegs war, um einen anderen Freund zu besuchen.

Auf dem Weg von der Trierer Innenstadt in den Stadtteil Zewen hätten sich die Freunde aus den Augen verloren. Stunden später wurde die Leiche des Jungen gefunden.