| 21:04 Uhr

Polizeimeldung
Jugendlicher gibt Jungen Urin zum Trinken

Kaiserslautern. Ein Jugendlicher hat bei einer Zugfahrt nahe Kaiserslautern einem 13-Jährigen Urin zum Trinken gegeben. Der 15 Jahre alte Junge habe ihm gesagt, es handele sich um einen Eistee, teilte die Polizei am gestrigen Dienstag mit.

Wegen des komischen Geschmacks spuckte der Junge die Flüssigkeit aber schon bald wieder aus. Daraufhin erklärt ihm der Ältere offenbar, dass es sich um Urin gehandelt habe. Die Bundespolizei hat nach dem Vorfall vom Donnerstag in der vergangenen Woche gegen den Jugendlichen ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet, wie sie gestern gegenüber der Presse mitteilte.