Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

JU Großrosseln verspricht „junge Dynamik“ für Partei

Großrosseln. Der Gemeindeverband der Jungen Union (JU) Großrosseln hat sich reaktiviert und einen neuen Vorstand gewählt. Michael Krewer, bereits Mitglied des CDU-Vorstandes in Dorf im Warndt, hat den Vorsitz übernommen. red

Krewer sagte, die JU müsse im politischen Dialog als kritischer Jugendvertreter fungieren. Dabei solle man gezielte Maßnahmen für Jugendliche ergreifen und die Mutterorganisation CDU bei sämtlichen Wahlkämpfen durch junge Dynamik unterstützen.

Wie Krewer wurden auch die weiteren Vorstandsmitglieder einstimmig gewählt. Dies sind Timon Hölle (zweiter Vorsitzender), Frederic Wagner (Schatzmeister), Sina Motsch (erste Schriftführerin), Laura Schuler (zweite Schriftführerin), Daniel Schäfer (Internet-Referent), Katrin Schambil (Organisationsleiterin) und Lukas Kursatz sowie Christopher Ries (Beisitzer). Der Kreisvorsitzende der Jungen Union, Timo Flätgen, begrüßte zur Versammlung neben bisherigen Mitgliedern auch zehn Neueinsteiger in die CDU-Jugendorganisation.