| 20:38 Uhr

Fastnachtsmuffel
Jenseits der feiernden Narrenfront

Die Ausstellung „Inka - Gold.Macht.Gott“ in der Völklinger Hütte lässt das närrische Treiben vergessen und lockt mit einer Lesung.
Die Ausstellung „Inka - Gold.Macht.Gott“ in der Völklinger Hütte lässt das närrische Treiben vergessen und lockt mit einer Lesung. FOTO: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel / Copyright: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Hans-Georg Merkel
Saarbrücken/Völklingen/Homburg. VON CHRISTINA KORB-VÖLKE

  Wer sich in der Fünften Jahreszeit nicht ins närrische Treiben stürzen möchte, für den gibt es auch andere Möglichkeiten, an den Fastnachtstagen seine Zeit zu verbringen. So startet unter anderem im Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken ein Alternativprogramm. Am Samstag, 10. Februar, 19.30 Uhr, feiert das Ballett-Stück „Verlangen“ seine Premiere im Großen Haus. Aufgeführt werden Choreografien von Stijn Celis, Andonis Foniadakis und Jiri Kylián. Weiter geht es dort am Sonntag, 18 Uhr, mit „Fiesta Latina!“; einer musikalischen Reise quer durch Lateinamerika – mit Darwin Aquino (Dirigent) und dem Saarländischen Staatsorchester. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Aldemaro Romero, Alberto Ginastera, Arturo Márquez und vielen anderen. Es handelt sich um das erste Konzert der neuen Reihe „Showcase!“.


Tel. (06 81) 3 09 24 86, im Internet unter www.staatstheater.saarland.

Aber auch das Weltkulturerbe Völklinger Hütte wartet mit einem Fastnachtsferienprogramm auf. An jedem Tag der saarländischen Fastnachtsferien, von Montag, 12. Februar, bis Samstag, 17. Februar, startet um 15 Uhr eine öffentliche Führung zu „Inka – Gold. Macht. Gott.“ Höhepunkt des Ferienprogramms ist die Lesung des „Die drei ???“-Autors Christoph Dittert aus seinem Buch „Die drei ??? – Das Grab der Inka-Mumie“ am Freitag, 16. Februar.



www.voelklinger-huette.org

In Saarbrücken erwartet die Besucher am Samstag. 10. Februar, eine kulinarisch-historische Soirée. Der Stadtrundgang beginnt um 16.30 Uhr am Haupteingang der Schlosskirche in Alt-Saarbrücken. Beim Spaziergang mit Museumsbesuch wird über die Geschichte der uralten Genuss-Kultur-Region zwischen Blies, Saar und Mosel referiert. Von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr startet dann im Leidinger die moderierte Verkostung der Weine mit begleitenden kulinarischen Kostproben. Dort ist an diesem Abend der bekannte Winzer Ralf Steffen zu Gast. Gemeinsam mit dem Sommelier Klaus Ruffing präsentiert er unterschiedliche Tropfen.

Tel. (06 81) 9 32 70, im Internet unter www.ticket-regional.de.

Die Neunkircher Formation Street Legal tritt morgen um 20 Uhr in Mandy’s Lounge in Homburg auf. Zu hören sind Titel von The Beatles, den Rolling Stones, Manfred Mann, den Blues Brothers und vielen mehr.

www.mandys-lounge.de

Bühne frei für die Gruppe Brothers in Arms und ihre Show „A Tribute To Dire Straits“ heißt es am Freitag, 9. Februar, 21 Uhr, im Ducsaal in Freudenburg. Zu hören sind unter anderem Hits wie „Down By The Waterline“ und „Sultans Of Swing“.

www.brothersinarms.de