Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Jean-Claude Dirckx stellt seine Fotografien im Krankenhaus aus

Die Fotos von Jean-Claude Dirckx zeigen auch stimmungsvolle Landschaftsbilder. Foto: Jean-Claude Dirckx
Die Fotos von Jean-Claude Dirckx zeigen auch stimmungsvolle Landschaftsbilder. Foto: Jean-Claude Dirckx FOTO: Jean-Claude Dirckx
Birkenfeld. Der Künstler und Fotograf Jean-Claude Dirckx stellt seine Fotografien im Elisabeth-Krankenhaus Birkenfeld aus. Die Ausstellung wird am Freitag, 26. red

Juli, um 19 Uhr auf der Station "Orthopädische Schmerztherapie" im dritten Obergeschoss des Krankenhauses eröffnet. Die Laudatio für den Fotografen hält der Schweizer Philippe Devaud, freischaffender Künstler aus Rinzenberg. Der aus dem benachbarten Brücken stammende 31-jährige Jean-Claude Dirckx ist mit seinem mobilen Studio hauptsächlich in den Regionen Köln und Saar-Hunsrück unterwegs. Seine Fotos zeigen unter anderem stimmungsvolle Landschaftsbilder, Porträts und Nahaufnahmen.