| 15:56 Uhr

Bubach
Drei Schatzsucher beim Graben erwischt

(Symbolbild)
(Symbolbild) FOTO: dpa / Franziska Kraufmann
St. Wendel. Ein Jäger hat am Freitagabend in Bubach mit seinem Nachtsichtgerät drei Personen beobachtet, die mit einem Metalldetektor über ein Gelände liefen und Grabungen durchführten. An der Örtlichkeit soll sich eine verborgene römische Villa befinden.

Die alarmierte Polizei stellte fest: Die Männer hatten tatsächlich einige alte Münzen ausgegraben. Sie könnten eine Ordnungswidrigkeit nach dem Denkmalschutzgesetz begangen haben, wie nun ermittelt werden soll.