| 20:19 Uhr

Islandpferde-Reiter bekommen auch Geld

Wahlschied. Zu ihrem 150. Jubiläum hatte die Sparkasse Saarbrücken der Gemeinde Heusweiler 5000 Euro überwiesen, die in die Jugendarbeit fließen sollen. Auf den Ortsteil Wahlschied entfallen 352 Euro. "Jugendarbeit leisten bei uns der Fußballverein, der Turnverein, der Tischtennisverein und der Kaninchenzuchtverein

Wahlschied. Zu ihrem 150. Jubiläum hatte die Sparkasse Saarbrücken der Gemeinde Heusweiler 5000 Euro überwiesen, die in die Jugendarbeit fließen sollen. Auf den Ortsteil Wahlschied entfallen 352 Euro. "Jugendarbeit leisten bei uns der Fußballverein, der Turnverein, der Tischtennisverein und der Kaninchenzuchtverein. Diese vier Vereine sollten einen Zuschuss erhalten", sagte Ortsvorsteherin Annemie Christoph (SPD) in der jüngsten Ortsratssitzung. Weil Ute Hubig (CDU) jedoch versicherte, dass der Tischtennisverein laut Aussage seines Vorsitzenden Walter Scheidhauer keine Jugendspieler mehr habe, wurde der Verein wieder aus der Liste gestrichen. Dafür brachte Ute Hubig die Islandpferde-Reiter ins Gespräch und überraschte mit einem ungewöhnlichen Vorschlag: "Wir sollten auch die Hilaritas Holz bezuschussen. Dort sind über 60 Prozent der Kinder aus Wahlschied. Für mich ist das ein Wahlschieder Verein." SPD-Sprecher Reiner Zimmer beantragte darauf hin eine Sitzungsunterbrechung und beriet den Hubig-Vorschlag. Danach sagte Zimmer: "Wir können uns nicht für eine Bezuschussung der Hilaritas aussprechen. Das ist Sache des Holzer Ortsrates. Außerdem würde dann eine Diskussion beginnen, wo noch überall ortsübergreifend Wahlschieder Jugendliche in Vereinen sind." Auch die CDU-Fraktion hatte über Ute Hubigs Vorschlag beraten und keine Einstimmigkeit erzielt. Deshalb sagte Hubig: "Wir schließen uns der Meinung der SPD-Fraktion an, sollten aber im Auge behalten, was die Hilaritas für die Wahlschieder Jugendlichen leistet." Einstimmig beschloss der Rat, dass der Sportverein, der Turnverein, der Kaninchenzuchtverein und die Islandpferde-Reiter jeweils 88 Euro erhalten. Das Geld wird am Montag, 25. Mai, 19 Uhr, im Sitzungssaal des Heusweiler Rathauses überreicht. dg