| 20:21 Uhr

Informatiker feiern 40. Jahrestag ihrer Gründung und neues Gebäude

Saarbrücken. Die Wissenschaftler des neuen Informatik-Schwerpunktes der Saar-Universität haben nun ihre eigene Unterkunft

Saarbrücken. Die Wissenschaftler des neuen Informatik-Schwerpunktes der Saar-Universität haben nun ihre eigene Unterkunft. Am Samstagnachmittag eröffnete Uni-Präsident Volker Linneweber beim Tag der offenen Tür des Fachbereichs den in wenigen Monaten auf dem Saarbrücker Campus hochgezogenen fünfstöckigen Neubau, in den in den nächsten Wochen 100 Computerexperten, die auf 20 Arbeitsgruppen verteilt sind, einziehen sollen. Die Saar-Universität erhielt ihren neuen Informatik-Cluster "Multimodal Computing and Interaction" vor zwei Jahren im Rahmen der Exzellenz-Initiative, des Wissenschaftswettbewerbs der deutschen Hochschulen. Seine Forscher sollen Verfahren entwickeln, die es Computern künftig erlauben, mit ihren Nutzern auf beinahe menschliche Weise zu kommunizieren. Beim parallel organisierten Tag der offenen Tür, an dem über 200 Besucher teilnahmen, feierte der Saarbrücker Fachbereich den 40. Jahrestag seiner Gründung. In zahlreichen Präsentationen demonstrierten die Arbeitsgruppen am Samstag den Stand der Forschung, wie zum Beispiel die automatische Reparatur von Computerprogrammen oder 3D-Anwendungen für das Internet von morgen. byl