| 00:00 Uhr

In magischen Momenten um die Welt

Gazzo ist erstmals beim Zauberfestival in St. Wendel dabei. Foto: VA
Gazzo ist erstmals beim Zauberfestival in St. Wendel dabei. Foto: VA FOTO: VA
St Wendel. Der „Internationale Wettbewerb der Straßenzauberer“ in St. Wendel, Europas größtes Straßenzauberfestival, geht vom 2. bis 4. August in seine 13. Runde. Erstmals ist Gazzo aus England, der König der Becherspieler, dabei. red

Der "Internationale Wettbewerb der Straßenzauberer" im saarländischen St. Wendel geht vom 2. bis 4. August bereits in seine 13. Runde. Jetzt hat sich auch der ungekrönte "König der Straßenzauberer" angesagt - Gazzo kommt erstmals aus England nach St. Wendel, um hier sein famoses, hunderte Male imitiertes Becherspiel zu zeigen.

Wie immer wetteifern 16 Zauberer aus Europa und Übersee um den Sieg. Neben Gazzo sind auch Dan Marques, Diogo Alvarez (beide Brasilien) und Gaukler Gaudius (Deutschland) erstmals dabei. Vorjahressieger Ted McKoy (Schottland), Radalou (Deutschland), Tobi van Deisner (Deutschland) und Albi (Liechtenstein) gehören dagegen zu den Stammgästen in St. Wendel. Als prominenten Nicht-Zauberer hat man S.G. Appenzeller engagiert, der mit einer lustigen Jonglage-Nummer für Abwechslung sorgt.

Mit der Vorstellung der Magier am Freitag, 2. August, um 14 Uhr auf dem Schlossplatz beginnt das Festival. Der Wettbewerb wird freitags von 15 Uhr bis 23 Uhr und am Samstag ab 10 Uhr auf drei Aktionsplätzen in der Altstadt ausgetragen. Jeder Zauberer präsentiert sich dabei dreimal einer Jury, zu der auch der Präsident des Magischen Zirkels von Deutschland Eberhard Riese und sein niederländischer Amtskollege Flip Hallema gehören. Bewertet wird unter anderem die Originalität der Vorführung, Zaubergehalt und Reaktionen des Publikums.

Die Sieger werden am Samstagabend, um 20 Uhr bei der Open-Air-Zaubergala auf dem Schlossplatz geehrt. Willi Fröhlich führt durch das Programm. Er macht aus allem Musik. Ein Schirm wird zur Geige, ein Notenständer zur Posaune. Und wen wundert es da, dass eine Mülltonne sich in Wirklichkeit als verwunschenes Cello entpuppt? Ein großes Familien-Zauberfest am Sonntag, von 12 Uhr bis 19 Uhr bildet den Schlusspunkt des Zauberfestivals.

Informationen bei Gog Concept, unter der Telefonnummer (0 68 51) 86 70 55, gog-concept@t-online.de.