| 21:46 Uhr

In Lebach wurden am Freitagmorgen zwei Fußgänger angefahren

Lebach. Gleich zweimal sind in Lebach am Freitagmorgen Fußgänger angefahren worden. Ein 55-jähriger Autofahrer erfasste eine 75-jährige Fußgängerin, die den Fußgängerüberweg unter der Theelbrücke benutzen wollte. Er hatte die Frau nach eigenen Angaben wegen der schlechten Sichtbedingungen mit Starkregen und Dunkelheit zu spät erkannt. Die Frau erlitt Verletzungen an den Beinen

Lebach. Gleich zweimal sind in Lebach am Freitagmorgen Fußgänger angefahren worden. Ein 55-jähriger Autofahrer erfasste eine 75-jährige Fußgängerin, die den Fußgängerüberweg unter der Theelbrücke benutzen wollte. Er hatte die Frau nach eigenen Angaben wegen der schlechten Sichtbedingungen mit Starkregen und Dunkelheit zu spät erkannt. Die Frau erlitt Verletzungen an den Beinen.Ein 47-jähriger Autofahrer fuhr auf dem Seminarweg einen 16-jährigen Fußgänger um, der am linken Straßenrand unterwegs war. Der Fußgänger wurde auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe geschleudert, erlitt aber nur leichtere Verletzungen an Armen und Beinen. Auch hier war die Ursache nach Angaben des Autofahrers der starke Regen und die Dunkelheit, die die Sicht stark behindert hätten. red