| 20:59 Uhr

Kinderfest
Im Saarbrücker Zoo ist am Sonntag tierisch was los

Am Flamingoweiher findet ein Flohmarkt statt.
Am Flamingoweiher findet ein Flohmarkt statt. FOTO: Zoo Saarbrücken Erich Jöckel / Erich Jöckel
Saarbrücken. Ein großes Kinderfest mit einem bunten Mix aus diversen Attraktionen erwartet die Besucher an diesem Sonntag, 24. Juni, von 10 bis 18 Uhr, im Zoologischen Garten der Landeshauptstadt Saarbrücken. In und am Forscherhaus des Zoos sowie bei den Pinguinen gibt es den ganzen Tag Spiele für die kleineren Zoobesucher – und es wird gebastelt. Von Christina Korb-Völke

Unter anderem bietet der Naturschutzbund (Nabu) die Möglichkeit, Kinderstuben für Wildbienen zu bauen.


In der Nähe der Kängurus können sich die Kinder schminken lassen. Am Menschenaffenhaus tritt um 12.30 Uhr der Zauberer Markus Lenzen auf. Auch Führungen durch den Zoologischen Garten werden angeboten. Diese starten jeweils um 10.30 Uhr und um 16.15 Uhr am Pinguinbecken.

 Informationen gibt es von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), die mit dem Boot vorbeischaut, der Feuerwehr mit Feuerwehrauto, dem Deutschen Roten Kreuz mit einem Schaukrankenwagen sowie der Polizei, die mit Streifenwagen anrückt. Darüber hinaus können sich die Kinder auf einer Hüpfburg am Seehundbecken und auf einer Rollerrutsche am Gibbongehege austoben. Ab 14 Uhr gibt die Stadtkapelle vor dem Menschenaffenhaus ein Konzert.



 Als Neuheit beim Kinderfest wartet dieses Mal ein Kinderflohmarkt am Flamingoweiher auf kleine und große Besucher. Bei einer Tombola vor dem Tropikarium gibt es etliche Preise zu gewinnen. Für das leibliche Wohl ist mit einem Grill- und Getränkestand, einem Salatbuffet, Kaffee und selbst gebackenem Kuchen zwischen dem Menschenaffenhaus und dem Gorilla-Außengehege ebenfalls gesorgt.