| 20:19 Uhr

Im Saarbrücker Kirchenladen geht es um soziale Manieren

Saarbrücken. Das Thema "soziale Manieren für eine bessere Gesellschaft" wird bei den "Caritas-Gesprächen" am Montag, 8. Juni, 19 Uhr, im Saarbrücker Kirchenladen "st. - glauben am markt", St. Johanner Markt 23, behandelt. Es geht um Offenheit und Kommunikation mit "Menschen am Rande"

Saarbrücken. Das Thema "soziale Manieren für eine bessere Gesellschaft" wird bei den "Caritas-Gesprächen" am Montag, 8. Juni, 19 Uhr, im Saarbrücker Kirchenladen "st. - glauben am markt", St. Johanner Markt 23, behandelt. Es geht um Offenheit und Kommunikation mit "Menschen am Rande". Unter der Leitung von Christian Otterbach diskutieren: Heribert Rhoden, Experte der Caritas für Armut und Existenzsicherung, Mathias Gaspers, Mitarbeiter der Obdachlosenarbeit der Caritas, Günter Klingbeil, ehemaliger Obdachloser, Alois Daniel vom Café Jedermann, Annmarie Gronemeier, Leiterin des Frauenhauses "Elisabeth-Zillken-Haus", und eine Besucherin des "Frauen-Haltepunktes" in der Rosenstraße. redInfos: Dekanat Saarbrücken, Tel. (06 81) 90 68-211.