| 21:10 Uhr

Homburger Kinderarzt Norbert Graf geehrt

Saarbrücken/Homburg. Professor Norbert Graf, Kinderarzt an der Homburger Uni-Klinik, ist am Mittwoch mit dem Felix-Koßmann-Preis ausgezeichnet worden. Dieser kommt Personen zu, die sich durch besondere Verdienste um die humane Betreuung von Kranken verdient gemacht haben

Saarbrücken/Homburg. Professor Norbert Graf, Kinderarzt an der Homburger Uni-Klinik, ist am Mittwoch mit dem Felix-Koßmann-Preis ausgezeichnet worden. Dieser kommt Personen zu, die sich durch besondere Verdienste um die humane Betreuung von Kranken verdient gemacht haben. Der Geschäftsführende Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Homburg, Professor Ludwig Gortner, sagte in seiner Laudatio, es komme auf "das Hineindenken und -fühlen in das Empfinden des Kindes" an. Dies zeichne Graf aus. Kinder merkten es und ließen sich dann auch nicht behandeln, wenn der Arzt es an Menschlichkeit und Anteilnahme fehlen lasse. Mediziner brauchten Empathie. Der Felix-Koßmann-Preis wurde bereits zum neunten Mal verliehen. Er ist mit 10 000 Euro dotiert, gezahlt von dem Saarbrücker Unternehmen Ursapharm. bie