| 22:13 Uhr

Hilfsaktion: ASC Dudweiler versteigert handsignierte Trikots

Dudweiler. Rund 1000 Männer und Frauen haben am vergangenen Sonntag an einer Typisierungsaktion für den leukämiekranken Marvin Kasper aus Dudweiler auf dem Sportgelände des ASC Dudweiler teilgenommen - darunter auch sämtliche Fußballer mitsamt Trainer. Das teilte gestern der ASC-Vorstand mit. Am kommenden Sonntag, 17

Dudweiler. Rund 1000 Männer und Frauen haben am vergangenen Sonntag an einer Typisierungsaktion für den leukämiekranken Marvin Kasper aus Dudweiler auf dem Sportgelände des ASC Dudweiler teilgenommen - darunter auch sämtliche Fußballer mitsamt Trainer. Das teilte gestern der ASC-Vorstand mit. Am kommenden Sonntag, 17. Mai, startet um 14 Uhr eine weitere Hilfsaktion zugunsten des 20-Jährigen: Im Rahmen des Fußballspiels des ASC Dudweiler gegen SV Losheim in der Landesliga Südwest werden handsignierte Trikots der DFB-Auswahl sowie von Bundesliga-Mannschaften bei einer großen Tombola versteigert. Für Essen und Trinken ist auch gesorgt. Die erzielten Einnahmen fließen der Knochenmark-Spenderaktion zu. Marvin spielt seit seiner Kindheit Fußball beim ASC. Dass er schwer erkrankt ist, erfuhr er Anfang Februar. Seinen 20. Geburtstag verbrachte er wenige Tage später schon im Krankenhaus. Eine Knochenmark- oder Stammzellenspende könnte Marvin heilen. Doch aus seiner Verwandtschaft kommt hierfür niemand in Frage (SZ vom 7. Mai). Deshalb startete die Typisierungsaktion. mh/red


Spendenkonto: Stefan-Morsch-Stiftung, Kto. KSK Birkenfeld, BLZ 562 500 30, Kto-Nr. 222 224, oder: Volksbank Naheland eG, BLZ 562 900 00, Kto.-Nr. 446 660 8