| 21:21 Uhr

Hetrich führt weiter den Obst- und Gartenbauverein

Neuweiler. Horst-Dieter Hetrich bleibt für weitere drei Jahre Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Neuweiler. Bei der Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder auch die anderen Vorstandsmitglieder im Amt. Nach dem Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden finden die Baumschnittlehrgänge des Vereins im Frühjahr und Herbst großen Anklang, ebenso das jährliche Erntedankfest

Neuweiler. Horst-Dieter Hetrich bleibt für weitere drei Jahre Vorsitzender des Obst- und Gartenbauvereins Neuweiler. Bei der Jahreshauptversammlung bestätigten die Mitglieder auch die anderen Vorstandsmitglieder im Amt. Nach dem Tätigkeitsbericht des Vorsitzenden finden die Baumschnittlehrgänge des Vereins im Frühjahr und Herbst großen Anklang, ebenso das jährliche Erntedankfest. Die vom Verein angelegte und betreute kleine Blumenanlage an der St. Ingberter Straße ist nach Aussage von Hetrich eine besondere Augenweide. Alfred Herr, der 2. Vorsitzende, zog als Reiseleiter des Vereins eine positive Bilanz der jährlichen Fahrten für die Mitglieder. Für das laufende Jahr kündigte Herr eine Tagesfahrt an die Mosel und in die Eifel am 27. Juni und für Mitte September die Jahresfahrt in die Rhön an. Am 12. Dezember gibt es wie jedes Jahr eine so genannte Nikolausfahrt mit Besuch eines Weihnachtsmarktes in der näheren Umgebung. Kassierer Jürgen Konrad erstattete bei der Jahreshauptversammlung einen zufrieden stellenden Kassenbericht. Rainer Latz und Thomas Balzert bescheinigten Konrad eine einwandfreie Kassenführung und beantragten seine Entlastung und die des Vorstandes. Die Vereinsmitglieder stimmten diesem Antrag zu. hs




Auf einen BlickNeben Horst-Dieter Hetrich als 1. und Alfred Herr als 2. Vorsitzender gehören dem Vorstand des Vereins Jürgen Konrad und Ursula Steinhauer als Kassierer an, Ute Lieblang als Schriftführerin. Neu in den Vorstand kam Michael Plunien als 2. Schriftführer. Horst Merten und Ramona Heising unterstützen künftig Willi Wunn als Baumwart. Beisitzer sind Paula Abel, Ilse Backes, Hiltrud und Margot Gräßer, Dieter Knobel, Werner Kuhn, Irmgard Müller, Heinz Steinhauer, Manfred Weller und Irmgard Wunn. Die Kasse wird wie bisher geprüft von Rainer Latz und Thomas Balzert. hs