| 20:25 Uhr

Hertha Wiesbach testet gegen Borussia und Salmrohr

Wiesbach. Ohne personelle Veränderungen während der Winterpause beginnt der FC Hertha Wiesbach an diesem Montag, 21. Januar, mit dem Vorbereitungstraining auf die zweite Saisonhälfte. Bis zur Fortsetzung der Runde am 23. Februar mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Reimsbach stehen für den Tabellenführer der Fußball-Saarlandliga noch einige interessante Testspiele auf dem Programm

Wiesbach. Ohne personelle Veränderungen während der Winterpause beginnt der FC Hertha Wiesbach an diesem Montag, 21. Januar, mit dem Vorbereitungstraining auf die zweite Saisonhälfte. Bis zur Fortsetzung der Runde am 23. Februar mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Reimsbach stehen für den Tabellenführer der Fußball-Saarlandliga noch einige interessante Testspiele auf dem Programm. Am Dienstag, 29. Januar, empfängt die Mannschaft von Trainer Helmut Berg um 19 Uhr im heimischen Stadion den Oberligisten FSV Salmrohr. Am Freitag, 1. Februar, tritt der FC Hertha beim Verbandsligisten VfB Hüttigweiler an. Am Dienstag, 5. Februar, kommt Oberligist Borussia Neunkirchen zu einem Vorbereitungsspiel nach Wiesbach. Und am Samstag, 16. Februar, trifft der Spitzenreiter der Saarlandliga im heimischen Stadion auf den FSV Hemmersdorf, den 14. der Saarlandliga.Der am zweiten Dezember-Wochenende wegen des Wetters komplett abgesagte Spieltag wurde für Mittwoch, 27. Februar, neu angesetzt. Dann kommt es in Wiesbach unter anderem zum Spitzenspiel der Hertha gegen den Tabellenzweiten SV Saar 05 Saarbrücken Jugend. heb