| 20:11 Uhr

Hennes bei den German-Open

Blieskastel/Homburg. Die Squash-Spielerin Franziska Hennes (Foto: SZ) vom SRC Blieskastel-Homburg startet vom 30. Mai bis 1. Juni beim Weltranglisten-Turnier der German-Junior-Open in München. München ist ein gutes Pflaster für die 17-Jährige, gewann sie an gleicher Stätte doch erst im April mit der deutschen U 19-Nationalmannschaft die Europameisterschaft

Blieskastel/Homburg. Die Squash-Spielerin Franziska Hennes (Foto: SZ) vom SRC Blieskastel-Homburg startet vom 30. Mai bis 1. Juni beim Weltranglisten-Turnier der German-Junior-Open in München. München ist ein gutes Pflaster für die 17-Jährige, gewann sie an gleicher Stätte doch erst im April mit der deutschen U 19-Nationalmannschaft die Europameisterschaft. In der ersten Runde der German-Open trifft Hennes auf die Französin Chloe Mesic. Im Juli reist die Saarländerin dann mit der U 19-Nationalmannschaft nach Indien zu den Girls U 19 Team-Weltmeisterschaften. Franziska Hennes gehört außer dem SRC Blieskastel-Homburg auch der Damen-Bundesligamannschaft des SC Niederrhein-Krefeld an. Die Schülerin des Homburger Mannlich-Gymnasiums belegt derzeit in der deutschen Damenrangliste Platz acht und führt die Jugendrangliste an. sho