| 20:14 Uhr

Heimat entdecken und Freizeit genießen

Merzig-Wadern/Hermeskeil. Neu im Programm sind die Sonntagstouren entlang des Saar-Hunsrück-Steigs jeden ersten Sonntag in den Monaten Mai bis Dezember, die Expertenexkursionen zu den Lebensräumen der Libellen und Fledermäusen, zur Geologie und zur Waldbauökologie Von SZ-Mitarbeiter Axel Munsteiner

Merzig-Wadern/Hermeskeil. Neu im Programm sind die Sonntagstouren entlang des Saar-Hunsrück-Steigs jeden ersten Sonntag in den Monaten Mai bis Dezember, die Expertenexkursionen zu den Lebensräumen der Libellen und Fledermäusen, zur Geologie und zur Waldbauökologie. Veranstaltungsklassiker wie zum Beispiel Wildkräuterwanderungen mit Kochkurs, die saisonalen und thematischen Workshops, Führungen zu naturräumlichen und kulturellen Schätzen, die Pilzexkursionen sowie die bei Kindern und Erwachsenen beliebten geheimnisvollen Abendexkursionen wie etwa zu den "Kobolden der Nacht", Apfelernten mit Keltertagen und "Im Goldrausch der Heimat" werden auch 2009 angeboten.Kulinarische Streifzüge Weiterhin locken die im gesamten Naturpark zur Tradition gewordenen kulinarischen Streifzüge mit Erlebnisprogramm für Jung und Alt wie die Kunsthandwerker- und Bauernmärkte in Weiskirchen und Hermeskeil, Äppelfescht an der Viezstraße, das Sommerfest am Hunsrückhaus, Herbst auf Finkenrech, das Kinderfest auf dem Wendelinushof, der Veitsrodter Herbstmarkt oder der Morbacher Herbst. "Erkunden und erleben Sie mit uns die Natur- und Kulturlandschaften des Naturparks Saar-Hunsrück. Wir bieten allen Altersgruppen Möglichkeiten einer individuellen und abwechslungsreichen Freizeitgestaltung: erlebnisreich, abenteuerlich, sportlich, gesund, gesellig, bildend, ...", so Geschäftsführerin Gudrun Rau. "Die Naturparkregion hat ein unvergleichliches Spektrum an naturräumlichen und kulturellen Potenzialen und bietet ein einzigartiges und spannendes Erlebnisangebot", hebt Gudrun Rau hervor. "Dank der guten Kooperation mit den Naturparkgemeinden, Vereinen, Verbänden, Biotopbetreuern, Behörden, Forstämtern, Landesforsten Rheinland-Pfalz, SaarForst Landesbetrieb, Naturwacht Saarland, Landnutzern, Gästeführer sowie vielen ehrenamtlich im Natur- und Umweltschutz engagierten Naturparkbewohnern können wir den Bewohnern und Besuchern der Naturparkregion diese vielseitige und interessante Palette an Natur- und Kulturerlebnisveranstaltungen für Ihre Freizeitgestaltung und Erholung präsentieren." Darüber hinaus werden ganzjährig für Schulklassen, Kinder- und Jugendgruppen unter dem Motto: "Natur erleben mit allen Sinnen" naturkundliche Aktivprogramme von "Gewässeruntersuchung", "Expedition ins Erdreich", "Insekten, Spinnen und Co." über "Wildpark- und Forscher-Rallye" bis hin zu "Fledermaus-Abendexkursion" angeboten. Für einen Schulklassenausflug oder Wandertag der besonderen Art können individuelle Programme gestaltet werden. Das Naturpark-Veranstaltungsprogramm 2009 ist kostenlos in den Naturpark-Informationszentren Hermeskeil und Weiskirchen, den Naturpark-Infostellen Hunsrückhaus am Erbeskopf, Infopavillon Wildenburg, Haus Saargau in Wallerfangen-Gisingen, Cloef-Atrium in Mettlach-Orscholz, den Tourist-Informationen und den Forstämtern der Region erhältlich und kann im Internet in der Rubrik "Aktuelles" heruntergeladen werden.Weitere Informationen gibt es beim Naturpark Saar-Hunsrück, Trierer Str. 51, 54411 Hermeskeil, Telefon (06503) 92 14-0, E-Mail: info@naturpark.org.www.naturpark.org