| 20:15 Uhr

Tierschutz
Grüne fordern besseren Amphibienschutz

Markus Tressel
Markus Tressel FOTO: Erik Marquardt
Saarbrücken. Anlässlich der laufenden Amphibienwanderung drängen die saarländischen Grünen auf einen verbesserten Amphibienschutz durch dauerhafte Querungshilfen entlang betroffener Straßenabschnitte. Grünen-Landeschef Markus Tressel hat Verkehrsministerin Anke Rehlinger (SPD) aufgefordert, ein Landesprogramm für dauerhafte Amphibienschutzeinrichtungen wie Amphibientunnel, Leiteinrichtungen und Stopprinnen aufzulegen, um gerade Brennpunkte zu entschärfen.

„Wir brauchen ein Landesprogramm für den sukzessiven Ausbau von dauerhaften Schutzeinrichtungen. Diese schützen nicht nur Amphibien im Wanderzeitraum, sondern können auch dem ganzjährigen Schutz vieler Kleintiere dienen. Der Betreuungsaufwand ist zudem gering“, so Tressel.