| 20:23 Uhr

Grenzen gemeinsam überwinden

Ehrenamtliche sollen in Wochenendseminaren für die Arbeit mit Behinderten motiviert und ausgebildet werden. Foto: Awo
Ehrenamtliche sollen in Wochenendseminaren für die Arbeit mit Behinderten motiviert und ausgebildet werden. Foto: Awo
Ludweiler. Nach mäßigem Erfolg der Teilnehmeranwerbung zu den im November und Dezember vergangenen Jahres organisierten Schulungen des Arbeitskreises Inklusion des Landesjugendwerkes der Arbeiterwohlfahrt Saarland findet diesen Februar ein neuer Versuch statt, Ehrenamtliche zu motivieren

Ludweiler. Nach mäßigem Erfolg der Teilnehmeranwerbung zu den im November und Dezember vergangenen Jahres organisierten Schulungen des Arbeitskreises Inklusion des Landesjugendwerkes der Arbeiterwohlfahrt Saarland findet diesen Februar ein neuer Versuch statt, Ehrenamtliche zu motivieren. Sie sollen sich für die Belange und Interessen beeinträchtigter Menschen einsetzen, um sowohl Wochenendveranstaltungen wie Feste oder Ausflüge, Freizeitaktivitäten wie Kino- und Schwimmbadbesuche, Shoppingnachmittage oder Tagestouren als auch mittelfristig kleinere Ferienfreizeiten und Ausflugswochenenden zu organisieren.Um eine umfassende Ausbildung zu gewährleisten, wurde in Zusammenarbeit mit dem Verbund für Integration und Bildung (VIB) eine modular aufgebaute Schulungsreihe im Bereich "Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit körperlicher/geistiger Beeinträchtigung" konzipiert, die von der Aktion Mensch unterstützt wirde. Das Konzept zielt auf die Vermittlung von theoretischen und praktischen Grundlagen im Bereich der Sozialpsychiatrie, Eingliederungs- und Behindertenhilfe sowie auf den Erwerb der nötigen Handlungskompetenz.


Die insgesamt neun Module über allgemeine Einführung, Behinderungsarten und Krankheitsbilder, Verhaltensauffälligkeiten, Aufsicht und Haftung, Inklusion und UN-Behindertenkonvention, psychische und seelische Behinderung, Kommunikation, Team und Dokumentation werden in Blockveranstaltungen an voraussichtlich drei Wochenendseminaren im Schullandheim Völklingen-Warndt in Ludweiler angeboten.

Die Seminarreihe, die für Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahren kostenfrei ist, beginnt am Wochenende von Freitag, 8., bis Sonntag, 10. Februar. Weitere Termine sind das Wochenende vom 23. bis 25. Februar sowie vom 12. bis 14. April. red

Anmeldung über die Geschäftsstelle des Jugendwerks unter Tel. (0 68 98) 85 09 40 oder E-Mail aki@jugendwerk-saar.de.