Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Göttelborn feiert sein Patronatsfest

Karussell fahren macht vielen Kindern Spaß. Symbolfoto: Weiskircher
Karussell fahren macht vielen Kindern Spaß. Symbolfoto: Weiskircher
Göttelborn. Auf der „Heh“, so heißt der Quierschieder Ortsteil Göttelborn im Volksmund, geht am Wochenende die Post ab. Der Ort feiert sein Patronatsfest – auch Heher Feschd genannt. ll

Von Samstag bis Dienstag (23. Juli) geht es auf dem Marktplatz rund. Dort haben die Schausteller unter anderem Fliegerbahn und Kettenkarussell aufgebaut. Für Kirmesflair sorgen zudem Losbuden, Verkaufswagen, ein Pfeilwurfstand sowie ein großer Eisstand. Auf dem Fest betreiben das Gasthaus Alt-Göttelborn und die Metzgerei Detemple einen Stand mit Speisen und Getränken. Die Fahrgeschäfte öffnen am Samstag um 16 Uhr. Um 18 Uhr schlägt Ortsvorsteher Peter Saar ein Fass Bier an. Danach gibt es eine Viertelstunde lang Freifahrten auf allen Fahrgeschäften. Am Montag verteilen Saar und sein Stellvertreter Stephan Schmidt ab 15 Uhr Freifahrt-Chips an Kinder. Am Dienstag ist Familientag. Fahrten und Getränke gibt's dann ab 15 Uhr zu ermäßigten Preisen.