| 08:52 Uhr

Werk des US-Autobauers in Europa
Saar-Regierung soll nach Platz für Tesla suchen

Tesla-Chef Elon Musk will eine Fabrik in Europa bauen, vielleicht sogar im Saarland.
Tesla-Chef Elon Musk will eine Fabrik in Europa bauen, vielleicht sogar im Saarland. FOTO: dpa / Andrej Sokolow
Saarland. Die Regierung des Saarlandes soll möglichst rasch nach Platz für die Ansiedlung großer Industrieunternehmen suchen. Von dpa

Anlass ist die Diskussion um ein neues Werk des US-Autobauers Tesla in Europa. In einem Antrag der Regierungsfraktionen von CDU und SPD, über den der Landtag am (heutigen) Mittwoch (09.00 Uhr) berät, heißt es, das Angebot an „großflächigen Industrieflächen“ müsse „zeitnah aufgestockt“ werden. Von den seit 2007 ausgewiesenen 177 Hektar Industrieflächen seien mittlerweile nur noch 27 Hektar übrig.


Das Saarland bemüht sich - wie andere Bundesländer auch - um den Neubau eines Werkes, das Tesla-Chef Elon Musk im Grenzgebiet zwischen Deutschland und Frankreich plant. Bisher ist noch keine Entscheidung gefallen. Der Landtag wird sich unter anderem auch mit einem Gesetzentwurf der Linken für mehr Kontrolle des saarländischen Verfassungsschutzes befassen.