| 20:17 Uhr

Gemeinschaftsschule Schmelz stellt sich vorGemeinschaftsschule Schmelz bittet zum Tag der offenen Tür

Schmelz. Die Gemeinschaftsschule Schmelz lädt Eltern, Erziehungsberechtigte und Kinder, die im kommenden Schuljahr nach der Grundschulzeit zu einer weiterführenden Schule wechseln, zum Tag der offenen Tür am Samstag, 2. Februar, ein

Schmelz. Die Gemeinschaftsschule Schmelz lädt Eltern, Erziehungsberechtigte und Kinder, die im kommenden Schuljahr nach der Grundschulzeit zu einer weiterführenden Schule wechseln, zum Tag der offenen Tür am Samstag, 2. Februar, ein. Neben vielen Infos zum Profil der Schule, zum Bildungsangebot der neuen Gemeinschaftsschule, zu den Abschlüssen und zum Unterricht werden Besonderheiten vorgestellt. Um 9 Uhr begrüßt die Schulband die Gäste im großen Musiksaal. Anschließend werden besonders das Profil der neuen Gemeinschaftsschule, die pädagogischen Besonderheiten der Gemeinschaftsschule Schmelz und die zu erreichenden Abschlüsse vorgestellt.Nach der Präsentation haben die Grundschüler mit ihren Eltern die Möglichkeit, den Unterricht in einzelnen Klassen und Funktionsräumen zu besuchen. Das Lehrerkollegium, die Elternvertretung, der Förderverein und die Kolleginnen der Ganztagsbetreuung sind anwesend, damit die Eltern offene Fragen ansprechen und sich umfassend über das Unterrichts- und Bildungsangebot informieren können.


Anmeldetermine: In der Gemeinschaftsschule Schmelz können von Mittwoch, 20. Februar, bis zum Dienstag, 26. Februar, in der Zeit zwischen 8 und 13 Uhr die Schüler für die Klassenstufe 5 im Sekretariat der Schule, Wilhelm-Busch-Straße 11, angemeldet werden. Weitere Termine sind für Freitag, 22. Februar, von 17 bis 19 Uhr und für Samstag, 23. Februar, von 9 bis 12 Uhr vorgesehen. Zur Anmeldung sind das Original des Halbjahreszeugnisses der Klassenstufe 4 mit dem Entwicklungsbericht und die Geburtsurkunde oder Stammbuch vorzulegen. red/kü

Infos: Telefon (0 68 87) 25 70.

ers-schmelz.de