| 21:18 Uhr

Gemeinschaftsschule Gersheim nimmt Anmeldungen entgegen

Gersheim. Im Saarland können die Eltern ab dem Schuljahr 2012/2013 im weiterführenden allgemeinbildenden Bereich zwischen zwei Schulformen wählen: der Gemeinschaftsschule und dem Gymnasium. Die Gemeinschaftsschule Gersheim integriert alle drei Bildungsgänge vom Hauptschulabschluss über den mittleren Bildungsabschluss bis zum Abitur in neun Jahren

Gersheim. Im Saarland können die Eltern ab dem Schuljahr 2012/2013 im weiterführenden allgemeinbildenden Bereich zwischen zwei Schulformen wählen: der Gemeinschaftsschule und dem Gymnasium. Die Gemeinschaftsschule Gersheim integriert alle drei Bildungsgänge vom Hauptschulabschluss über den mittleren Bildungsabschluss bis zum Abitur in neun Jahren. Alle Kinder, die im laufenden Schuljahr die Klassenstufe 4 der Grundschule besuchen, können zur Klasse 5 angemeldet werden. Die Anmeldungen zum Schuljahr 2012/13 für die Klasse 5 an der zukünftigen Gemeinschaftsschule Gersheim werden in der Zeit vom 8. bis zum 14. Februar (auch samstags) im Sekretariat der Schule entgegengenommen. Die Eltern benötigen dazu das Halbjahreszeugnis der vierten Klasse mit Entwicklungsbericht sowie das Stammbuch oder eine Kopie der Geburtsurkunde. Die Gemeinschaftsschule Gersheim bietet sowohl Englisch als auch Französisch als Eingangssprache an. Eine bilinguale Ausbildung in Französisch ist auf freiwilliger Basis möglich, wenn sich genügend Interessenten finden. red