| 21:15 Uhr

Gemeinden erhalten Geld aus Konjunkturprogramm

Saarbrücken. Die 52 saarländischen Gemeinden erhalten jetzt Zuwendungsbescheide aus dem "Winterprogramm Kommunaler Straßenbau". Das teilte die Staatskanzlei gestern mit. Acht Millionen Euro stellt das Land demnach für die Ausbesserung kommunaler Straßen zur Verfügung, wie es in einer Mitteilung heißt

Saarbrücken. Die 52 saarländischen Gemeinden erhalten jetzt Zuwendungsbescheide aus dem "Winterprogramm Kommunaler Straßenbau". Das teilte die Staatskanzlei gestern mit. Acht Millionen Euro stellt das Land demnach für die Ausbesserung kommunaler Straßen zur Verfügung, wie es in einer Mitteilung heißt. Die Arbeiten seien ein wichtiger Bestandteil des Konjunkturprogramms der Landesregierung. Ministerpräsident Peter Müller (CDU) appellierte an alle Bürgermeister, zügig mit der Sanierung anzufangen. Das Geld werde unbürokratisch zur Zahlung angewiesen. Die einzelnen Kommunen erhalten anteilig Geld im Verhältnis der Gesamtlänge ihrer Gemeindestraßen zum gesamten kommunalen Straßennetz im Land. red