| 00:00 Uhr

Gemeinde leiht Bademeisterin aus Saarlouis aus

Wallerfangen. Der Sommer ist da, und dann fällt der Bademeister aus. Vor diesem Problem stand die Gemeinde Wallerfangen etwa Anfang Juli. az

Denn verletzungsbedingt war der eigene Schwimmmeister - die korrekte Bezeichnung lautet Meister der Bäderbetriebe - nicht mehr verfügbar. Damit fehlte dem Wallerfanger Freibad die gewohnte und vorgeschriebene Aufsicht.

Kurzfristige Hilfe kam dann von der Stadt Saarlouis. Dort konnte eine Schwimmmeisterin für die restliche Saison ausgeliehen werden, außerdem zwei Personen für die Beckenaufsicht. Zwar hat Wallerfangen einen Auszubildenden für den Bäderbetrieb, doch dessen Lehrzeit dauert noch zwei Jahre. Derzeit kann er noch keine Verantwortung für den laufenden Betrieb übernehmen.

"In zwei Jahren haben wir dann zwei Leute", sagte der Beigeordnete Stefan Schirra in einer Feriensitzung des Gemeinderates als Vertretung von Bürgermeister Günter Zahn. Deshalb müsse man sich Gedanken machen, wie der Bäderbetrieb bis dahin auch bei Ausfällen aufrecht zu halten sei.